Du brauchst Hilfe? Gern! +49 (0) 8042 - 56 47 001

DoloCross Ins Herz der Dolomiten II

4 Tage durch das Schönste Gebirge der Welt!

DynamiteTrails zwischen Tofana und Civetta
Allein diese beiden  Namen wären eine Reise wert. Wir aber erleben mehr - mit jedem Meter auf dieser zweiten Schleife der „großen ACHT". Das sagenhafte Fanestal bildet den Auftakt, und von diesem Moment an reihen sich die Highlights wie Perlen an einer Kette auf: alte Militärtrails rund um die Cinque Torri, Endlostrail Sentiero della Cresta, die berühmte Forcella Ambrizzola mit dem paradisischen Lago de Federa, Mondänes rund um Cortina d'Ampezzo.
Wir haben lang getüftelt bis wir das erreicht hatten, was wir suchten: Eine Traumtour mit sehr hohem Singletrail-Anteil und wenig Asphalt, urige Hütten mit sehr gutem Essen und den allerbesten Ausblicken, die das „schönste Gebirge der Welt" bietet.
Diese Tour kann mit „Ins Herz der Dolomiten I" zur „Großen ACHT" - einer unvergesslichen Wochentour - kombiniert werden. Durch Nutzung einiger Seilbahnen über 8.250 Tiefenmeter in 4 Tagen!
icon_kondition 2-3  icon_fahrtechnik 3-4  icon_km 177 km  icon_hm 4.950 hm  icon_etappe 4 Etappen
  • Details

    Highlights:
    Sehr abwechslungsreiche Tour, die durch geschickte Nutzung einiger Seilbahnen ungeheuren Fahrspaß mit vielen Tiefenmetern bringt. Faszinierende 360Grad-Panoramen. Sehr hoher Anteil an (herrlichen) Singletrails, kaum Asphalt. Und eine der schönst gelegenen Hütten überhaupt... 

    Leistungen:
    • 4 x Übern. mit Frühstück (2 x Übern. im 2 - 3 * Hotel, 2 x Übern. auf ausgesuchten Berghütte in 2er – 4er-Bett-Zimmern)
    • 4 x Halbpension
    • Tourenführung (durch ausgebildete und zertifizierte Guides)
    • 4 x Gepäckshuttle
    • Fotoservice

    Höhenprofil:
    >> Download Höhenprofil Dolocross III


    Termine:
    BR ER DOL II 1: 15.07.2015 bis 19.07.2015 für 700,00 € - Zur Buchung
    BE ER DOL II 2: 05.08.2015 bis 09.08.2015 für 700,00 € - Zur Buchung
    BR ER DOL II 3: 02.09.2015 bis 06.09.2015 für 700,00 € - Zur Buchung

    Dolomiten-Cross III: Die Große ACHT
    Diese Tour kann zusammen mit einer anderen Tour zum Spezialpreis gebucht werden: Dolomiten-Cross I: Ins Herz der Dolomiten

    Mehr Informationen zur Kombi-Tour Dolomiten-Cross III: Die Große ACHT
    Kondition 3-4, Fahrtechnik: 3-4, 10.750 hm, 326 km

    11.07.2015 bis 19.07.2015 für 1.300,00 € - Zur Buchung
    01.08.2015 bis 09.08.2015 für 1.300,00 € - Zur Buchung
    29.08.2015 bis 06.09.2015 für 1.300,00 € - Zur Buchung

  • Programm

    Tag 1:
    Kennenlernen und Briefing
    bis 16 Uhr: Treffen beim Starthotel bei St. Vigil. Kennenlernen, Bike-Check. Besprechung der Gesamttour anhand von Karten, Höhenprofilen und Bildern. Gemeinsames Abendessen.

    Tag 2:
    Von Murmeltieren und Gebirgskriegern: St.Vigil - Passo Falzarego: 46km, 1.800 Hm:
    Einrollen zur Pederühütte, erste Trailpassagen - die berühmten Rampen ins Fanestal - Murmeltiere und Wildpferde am Passo Tadega - Buchweizentorte bei Armentarola - auf Kriegspfaden hinauf zum Falzaregopass.

    Tag 3:
    Auf Singletrails zum Edelweiß - Passo Falzarego - Alleghe: 51km, 1.300 Hm:
    Per Sessellift zu den Cinque Torri - Steilstrampe zur Averau - durch den berühmten Edelweißhang hinunter zum Castello Andraz - hoch über dem Andraztal und an der Südflanke des „Blutsbergs" nah Arabba - von der Porta Vescovo über nicht enden wollende Singletrails und über 1.500 Tiefenmeter nach Alleghe.

    Tag 4:
    Die Traumwelt der Forcella Ambrizola - Alleghe - Cortina: 40km, 1.250 Hm:
    Vielleicht lassen wirs langsam angehen - vielleicht gönnen wir uns mit Sesselliftunterstützung aber auch einen der berühmten Alleghetrails... Hinauf zum Col die Baldi - über die Pecolscharte zum Monte Crut - Steilanstieg mit Schiebepassage zur Forcella Ambrizzola - Pause für die Seele nach herrlichen Trails am Rifugio Corda da Lago - die mondäne Welt von Cortina d'Ampezzo - und Flucht aus derselben ...

    Tag 5:
    trailiger Höhenweg hoch über Cortina - Fahrt DURCH den Wasserfall - letzter Anstieg zur Senneshütte - noch einmal Sinkflug über 1.250 Tiefenmeter und diverse Trails zum Ausgang der Tour. Mittagessen und Verabschiedung.
  • Ist diese Reise etwas für mich?

    Dieser Dolomitencross ist für Biker gedacht, die technisch interessantes Geläuf mit viel Flow lieben, die sich nicht stressen wollen, und die fast noch lieber bergab fahren als bergauf und die zusätzlichen Tiefenmeter schätzen. Fahrtechnisch interessant ohne zu überfordern. Kulinarisch wertvolle Tour.

    FAHRTECHNIK: Level 2-3
    Fahrsicherheit oder gute Fahrtechnik garantiert, dass Ihr für die vielen täglichen Singletrailpassagen gerüstet seid und vor allem eines habt: Spass auf jedem Meter. Und sollte es doch einmal zu technisch werden, ists nur ein kurzes Stück - und schieben erlaubt. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit für einige hochalpine Passagen ist von großem Vorteil.

    KONDITION: Level 2-3
    Eine Rundtour für sportliche Biker mit zumindest mittlerer Kondition. Tagesetappen haben zwischen 1.200 und 1.800 Höhenmeter. Die Dolomiten sind herrlich, die Wege aber manchmal etwas steil, so dass von uns schon hin und wieder ein gewisser "Biss" abverlangt wird. Zeitlich haben wir keinen Stress und können das Fahrtempo gut einteilen.

    >> Levelbeschreibung

    Du bist Dir nicht ganz sicher, ob die Reise für Dich passt – dann ruf uns einfach an! Wir beraten dich gerne bei der Auswahl der richtigen Reise. Oder schau doch in die Rubrik „Fahrtechnik" - hier machen Dich fit für die Trails dieser Welt.
    Info-Hotline: 08378 - 149 6014
    Wir freuen uns auf Deinen Anruf!!
  • Weitere Informationen?

    WELCHES BIKE?

    • Touren-Bike (bis 120mm)
    • Allmountain-Bike (bis 140mm)
    • leichtes Enduro-Bike (bis 160mm)
    Ein vollgefedertes Bike ist für die traillastige Route sinnvoll, aber nicht zwingend notwendig. Einige Anstiege sind lang, so sollte Dein Bike nicht zu schwer sein (11 - 14kg). Auf Nachfrage vermitteln wir aber auch gern ein Leihbike von unserem Partner LITEVILLE! Eine Reserierungsanfrage kannst Du direkt mit dem Buchungsformular vornehmen.

    VERANSTALTUNGSORT
    Startpunkt: Unser Startpunkt wird in der Gegend von St. Vigil sein, genauere Informationen zum Starthotel erhaltet ihr wenige Wochen vor dem jeweiligen Termin.

    MINDESTTEILNEHMERZAHL:
    7 Personen; maximal 11 pro Guide.

    EXTRAS (gegen Aufpreis):
    Hüttentour - Übernachtungen zum Teil "oben", in ausgewählten Hütten. Die Ruhe dort, die Ausblicke, ein Sonnenuntergang oder -aufgang machen den etwas geringeren Komfort mehr als wett. Außerdem kocht man gut in den Dolomiten, auch und vor allem am Berg. Die Hütten sind voll ausgestattet, Schlafsack und Co dürfen daheim bleiben. Wir übernachten je nach Verfügbarkeit in 2er – 4er-Zimmern.
    SONSTIGES: Pass / Personalausweis nicht vergessen!