Trailcamp Ligurien 2 – Die Trails der Alta Via

Singletrail-Camp zwischen 0 Und 2.000 Metern über dem Meer!

8 Tage 3 3-4 25 km/Tag 750-1750 hm/Tag

Unser Ziel: Eine Woche mit dem höchsten Singletrail Anteil, den wir bis dato haben realisieren können. Eine „echte" All-Mountainwoche. Das ganz große Biker-Kino. Zu viel versprochen? Das Camp kombiniert 3 Tage "Best Spots" und Fahrtechnik-Workshops mit einer Mini-Trans-Liguria. Zeitreise inbegriffen.

Wir starten auf den Trails rund um Dolcedo im Val Prino. Fahrtechniksessions direkt auf den Trails und herrliche Tagestouren mit Meerblick machen Euch fit für das was danach kommt: Eine 3 tägige Durchquerung des westlichen Zipfels von Ligurien. Etappen mit bis zu knapp 3.000 Tiefenmetern und fast alles auf fantastischen Single-Trails. Glaubt ihr nicht?

Die zweiten 3 Tage sind hochalpin. Die „Alta Via", Schmuggler- und Militärpfade durchziehen das Gebiet zwischen Saccarello (Liguriens „Höchstem") und Ventimiglia. Und auch hier gilt: Fast alles was abwärts läuft ist „einspurig". Viel Flow. Viel AllMountain!

Tag 1

(Samstag):

  • Eigene Anreise
  • Begrüßung
  • Bike-Check
  • gemeinsames Abendessen
  • Briefing und Kennenlernen.

TAG 2 – 4

(Sonntag bis Dienstag):

  • Nach dem Frühstück Fahrtechnik-Session, je nach Gruppe und Fahrkönnen in 2 Schwierigkeitsklassen.
  • SingleTrail-Techniken stehen auf dem Programm, Kurven, Kehren, SwitchBacks, Wellen und Stufen - die Trails laden zum "modernen Biken" geradezu ein.
  • Tagestouren zu den schönsten Singletrails der Umgebung. Nach Absprache evt. Zuhilfenahme eines unserer Bikeshuttles. Chillige Pausen und PickNicks, Tourende gerne auch direkt am Meer.

TAG 5

(Mittwoch):

Ins Bergdorf Realdo (ca. 45km - 1.250 Höhenmeter)

  • Mit den Shuttlefahrzeugen fahren wir auf die erste Passhöhe (ca. 45min). Von hier starten wir zu unserer Durchquerung des westlichen Liguriens. Am Passo Mezzaluna genießen wir fantastische Ausblicke. Je nach Wetter und Lust haben wir hier 2 Möglichkeiten: Entweder einen langen teils technischen Trail hinunter nach Molini di Triora und von dort hinauf bis zum Einstieg zum Verdeggiatrail - oder aber über einige Rampen hinauf zu einem schier unglaublich aussichtsreichen Picknickplatz. Picknick mit 360Grad-Blick am allerhöchsten Punkt des Tages. Weiter geht's auf einer Abfahrt auf historischer Militärstraße, bevor rechts ein Pfad abzweigt, der uns mit nur wenigen kurzen Gegenanstiegen hinunterführt nach Verdeggia. Ein paar letzte Höhenmeter oberhalb des Dorfes nehmen wir einen weiteren Trail und biken immer am Hang entlang bis zu unserem Ziel, dem verwunschen Bergdorf Realdo.

TAG 6:

French Kiss - Cop Killer - Il Pin... 1.200 - 1.700 Höhenmeter/2.100 - 2.600 Tiefenmeter)

  • Wieder haben wir jede Menge Auswahl und suchen uns den für den Tag schönsten berg und Trail aus. Wie dem auch sei: Unser Shuttle fährt uns 900 Höhenmeter hinauf auf die Alta Via Monti Liguri, der wir ca. 35min in südwestlicher Richtung folgen. An ehemaligen Stellungen aus dem zweiten Weltkrieg beginnt einer der schönsten Trails dieser Woche - egal ob wir nun nach Nordwesten oder nach Südosten abbiegen. Entweder technisch und herausfordernd nach Frankreich hinunter - oder meist flowig mit technischen SChmankern ins Tal in Richtung Ceppo. Zurück warten auf jeden Fall einige Höhenmeter auf uns bevor wir auf Trails direkt an unserer Osteria in Realdo landen. Hungrig. Und zufrieden.

TAG 7:

Von 2.000 auf NULL - Die Alta Via bis an die Strände von Ventimiglia (72km - 1.150 Höhenmeter, ca. 3.000 Tiefenmeter)

  • Wieder steht das Shuttlefahrzeug vor der Tür und wartet auf uns. Knapp 1.000 Meter höher beginnen wir mit der Umrundung des Monte Torragio, ein meist schmaler und etwas ausgesetzter Pfad erfordert Konzentration, bietet aber herrliche Ausblicke in dolomitenähnlicher Umgebung und viel Fahrspaß. Gegen Mittag landen wir nach vielen Singletrail-km bei unserem zweiten Aufstieg. Was folgt ist Abwechslung pur. Viele Trails. Viel Flow. Mal was Schnelles. Mal was Verzwicktes. Eine der rumpeligsten Militärstraßen, die eine Herausforderung für jede Plombe ist. Schon riechen wir förmlich das Mittelmeer und tauchen ein in mediterrane Vegetation, bis wir auf einem urwaldartig anmutenden Trail, den wir erst kürzlich entdeckten, direkt in die Altstadt von Ventimiglia gelangen und von dort auf den Strand. Eis gefällig? Ein Spritz? Oder einfach ein Zielbier???

TAG 8:

Heimfahrt

  • ein letztes Frühstück, dann packen wir die Autos und treten die Heimreise an. Wir wetten: Nicht wenige von uns sagen "Auf Wiedersehen".

Inklusive!

  • 5 Übernachtungen in ***Hotel, 2 mal im einfachen Rifugio oder Privatwohnungen
  • 7 mal Halbpension
  • 6 Tage Betreuung und Guiding durch geprüfte und lizenzierte Guides
  • (u.a. Mitglieder des Bundeslehrteams von DIMB und BDR)
  • FahrtechnikWorkshops mit individuellem Feedback
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 3-4 Shuttle-Auffahrten während der Woche
  • Foto-Service, CD mit Bildern der Tour

Wunschleistungen

  • Unterbringung im Einzelzimmer für die 5 Tage im Hotel (je nach Verfügbarkeit, ca. 25€ Aufpreis pro Nacht)
  • Leihbike (bei Verfügbarkeit, LITEVILLE 301 / 601, 240€ für die 6 Einsatztage)

Zielgruppe

FAHRTECHNIK:

Level 3 - 4

Für Fahrerinnen und Fahrer mit mittlerer bis fortgeschrittener Bike-Beherrschung. Singletrails sollten für Dich keine Horrorvorstellung, sondern grundsätzlich Spaß bedeuten. Trittsicherheit / Schwindelfreiheit für die eine oder andere etwas ausgesetzte Passage bringst Du mit. Einen etwas schwereren Trail schön zu fahren, enge Spitzkehren oder technischere, stufendurchsetzte Passagen meistern zu können, würde dich schon reizen.

KONDITION:

Level 2 - 3

Mittlere bis gute Kondition. Tagesetappen von bis zu 1.750 Höhenmetern Uphill bei mäßiger Geschwindigkeit sollten für Dich möglich sein. Anstiege sind in der Regel gut fahrbar und nicht besonders steil, haben aber auch mal über 700 Höhenmeter am Stück. Höhenmeter: 1.250 -1.750 m/Tag - Kilometer: 25 - 60 km/Tag Bei ausreichender Teilnehmerzahl fahren wir in 2 Gruppen unterschiedlicher Fahrstärke!

Du bist Dir nicht ganz sicher, ob die Reise für Dich passt – dann ruf uns einfach an! Wir beraten dich gerne bei der Auswahl der richtigen Reise.

Wir freuen uns auf Deinen Anruf!

Bikes

  • Allmountain-Bike (bis 140mm)
  • leichtes Enduro-Bike (bis 160mm)
  • Ein vollgefedertes Bike ist für die Trailwoche sehr zu empfehlen.
  • Am Besten bringt Ihr Euer eigenes, gut gewartetes Bike mit.
  • Auf Nachfrage vermitteln wir aber auch gern ein Leihbike von unserem Partner LITEVILLE! Das Bike kannst Du direkt bei Buchung mit anfragen.

Termine

Für dieses Event liegen aktuell keine Termine vor.
p.P. ab 1.150 €
Termine von 02/2016 bis 10/2015
Zur Buchung

Video

Highlights

  • Eine Woche Intensivbiken mit dem höchsten Singletrailanteil, den wir bis dato realisieren konnten:
  • 2 Gruppen - 2 Levels - kein Stress (bei ausreichender Teilnehmerzahl).
  • 3 Tage FahrtechnikWorkshops "TrailRide"
  • 3 ausgedehnte epische Tagestouren zu den schönsten Trails rund um Dolcedo
  • 3-tägige Durchquerung Liguriens links und rechts der Alta Via Monte Liguri
  • Fast alles was abwärts läuft ist „einspurig". Viel Flow. Viel AllMountain!

Galerie

p.P. ab 1.150 €
Termine von 02/2016 bis 10/2015
Zur Buchung

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Tage 2-3 2-3 20 km/Tag 500-1250 hm/Tag
  • flüssige Trails im alpinen Gelände
  • Fahrtechnikworkshops vor und während der Touren
  • hohe Schönwettergarantie (sagt der Vinschgauer)
  • Singletrailtouren ohne Stress
Details
ab 650 €
8 Tage 2-3 3-4 25 km/Tag 750-1500 hm/Tag
  • Von allem das Beste - individuell auf die Gruppe abgestimmtes Trailprogramm
  • Fahrtechnikworkshops direkt auf den Trails
  • hohe Flexibilität - wir reagieren auf Wetter, Lust und Laune
  • kulturell und kulinarisch Allerfeinstes im Ligurischen Hinterland
Details
ab 1.050 €