Du brauchst Hilfe? Gern! +49 (0) 8042 - 56 47 001

Levels

Wir unterscheiden unsere Kurse, Touren und Reisen nach fahrtechnischem Können und nach Kondition. Folgende Einteilung hilft Euch, damit Ihr Euch passend einordnen könnt:
Fahrtechnisches Können Kondition
Level 1 "Einsteiger":

Du hast noch keine Erfahrungen mit dem MTB-Fahren im Gelände.

Untergrund: einfache Fahrstraßen und Forst-/ Schotterwege; keine fahrtechnischen Schwierigkeiten

Kurven: weitläufige Kurven

Level 1 "gemütlich":

Kilometer: 15 bis 30 km
Höhenmeter: bis zu 400 Hm

Geländeform: leichte Steigungen und Gefälle
Tempo: sehr niedrig

Level 2 "leicht Fortgeschrittener":

Du fährst MTB und bist im Gelände mit leichten Singletrails unterwegs.

Untergrund: Asphalt, Schotter, Waldwege; einfache, flüssige Singletrails mit leichten Hindernissen (Wurzeln, Steine, kleine Stufen) , griffige Böden

Kurven: weitläufige Kehren

Level 2 "etwas sportlicher":

Kilometer: 30 bis 50 km
Höhenmeter: 400 bis zu 1000 Hm

Geländeform: hügelig mit längeren Anstiegen
Tempo: niedrig bis tw. mittel

Level 3 "Fortgeschrittener":

Du fährst schon länger MTB, auch im Gelände mit mäßig schweren Singletrails. Aber einen etwas schwereren Trail schön zu fahren oder einen sauberen Bunny-Hop machen zu können, würde dich schon reizen.

Untergrund: flüssige Singletrails mit mittelschweren Hindernissen (Wurzeln, Wurzelpassagen, Steine, Rinnen), Untergrund nicht immer verfestigt
Gefälle: mäßige Steigungen bis 20% und Gefälle bis 40% möglich
Kurven: flüssige, zunehmend enge Kehren

Level 3 "sportlich":

Kilometer: 50 bis 75 km
Höhenmeter: 1000 bis 1500 Hm

Geländeform: bergig mit teilweise langen Anstiegen
Tempo: mittel

Level 4 "sehr Fortgeschrittener":

Du fährst schon lange und gut MTB. Aber du bräuchtest noch Unterstützung im richtig schwierigen Gelände. Und ein paar Spezialtricks, wie Geländesprünge oder Wheelie fahren fehlen auch noch in deinem Repertoire.

Untergrund: Singletrails mit größeren Hindernissen, wie Steinen, Stufen, größeren Wurzeln und Wurzelpassagen, loser Untergrund möglich
Gefälle: Steilpassagen bis 30% und Gefälle bis 70% möglich
Kurven: enge Kurven und Spitzkehren möglich

Level 4 "sehr sportlich":

Kilometer: 75 bis 100 km
Höhenmeter: 1500 bis 2250 Hm

Geländeform: bergig bis hochalpin mit sehr langen Anstiegen
Tempo: mittel bis tw. hoch

Level 4+ "extrem Fortgeschrittener":

Dich interessiert vor allem die Verfeinerung deiner schon sehr guten Fahrkünste; extrem verblocktes Gelände, Sprünge, Tricks, usw.

Untergrund: verblockte Singletrails, hohe Stufen, kniffelige Schrägfahrten, ausgesetzte Passagen
Gefälle: Steilpassagen über 30% und Gefälle über 70% möglich
Kurven: enge Spitzkehren, Versetzen notwendig

Level 4+ "extrem sportlich":

Kilometer: über 100 km
Höhenmeter: über 2000 Hm

Geländeform: alpin bis hochalpin mit extrem langen Anstiegen
Tempo: hoch/ehrgeizig


Grundsätzlich empfehlen wir zur Verbesserung der Fahrtechnik ab Level 4 ein individuelles Coaching. Ab diesem Bereich hat jeder Fahrer / jede Fahrerin seine / ihre individuellen Stärken und Schwächen. Bei unserem Individual-Coaching können wir ganz gezielt mit diesen Punkten arbeiten und erreichen damit einen maximalen Lernerfolg, der sich vor allen Dingen ganz nach Euren Wünschen und Bedürfnissen richtet.

Folgende Kurse für die Verbesserung der Fahrtechnik bietet TrailXperience an:

* Kurs Fit for Trail Basic (Level 1 - 2)
* Kurs Fit for Trail Basic Ladies only! (Level 1 - 2)
* Kurs Fit for Trail Advanced (Level 3 - 4)
* Kurs Fit for Trail Advanced Ladies only! (Level 3 - 4)
* Kurs TrailRide Basic (Level 1 - 2)
* Kurs TrailRide Advanced ( Level 3 - 4)
* Kurs TrailRide Enduro (Level 4 - 4+)
* Kurs Freeride & Downhill (Level 3 - 4)
* Workshop Spitzkehre I (Spitzkehren fahren, Level 2 - 3)
* Workshop Spitzkehre II (Hinterrad dynamisch versetzen, Level 3 - 4)
* Workshop Bunny Hop (Level 3 - 4)
* Private Coaching

Die jeweiligen Kursbeschreibungen und Termine findet Ihr unter Fahrtechnik.

Die konditionellen Levels sollen Euch helfen einzuschätzen, ob Ihr für eine bestimmte Tour oder Reise "fit" seid. Versucht Euch bitte möglichst realistisch einzuordnen. Solltet Ihr Euch unsicher sein, beraten wir Euch gerne telefonisch.

Bitte beachtet: Die Leveleinteilung dient als Richtwert. Bei den Touren und Reisen können fahrtechnische und konditionelle Anforderungen stark variieren (z.B. Freeride-Reisen: hoher fahrtechnischer Anspruch bei mäßigen konditionellen Anforderungen).