Du brauchst Hilfe? Gern! +49 (0) 8042 - 56 47 001

PhiloSophie

TrailXperience geht bewusst in die Nische, würden Wirtschaftsgelehrte sagen. Und vielleicht: Ihr spinnt!Wir sehen das anders ...
Wir wissen, wo wir herkommen. Und wohin wir wollen. Wir gehen dahin, wo wir für uns - und vor allem mit unseren Teilnehmern - die intensivsten Erlebnisse erfahren.

Bike.

Neue Möglichkeiten.
Vor 10 Jahren sind wir mit 80mm Federweg unterwegs gewesen. Heute mit 140mm. Oder mehr. Die Möglichkeiten sind damit unglaublich gewachsen. Unerreichbares ist erreichbar geworden. Auch für Einsteiger und schon gar für Fortgeschrittene. Wir wollen allen helfen, das Erlebnis MountainBiken abseits der breiten (Forst)Autobahnen zu erfahren. Und dies für jede Fahrkönnensstufe.

Der Trail ist das Ziel.
Vor 10 Jahren sind wir auf den Berg, oder um den Berg gefahren. Wenn ein schöner Trail vorkam war es schön. Heute bauen wir die Touren zu und über die schönen Trails. Wir befreien uns von dem „wir müssen da hinüber". Wir erleben unseren Sport dort wo er am meisten Spaß macht: Auf den epischen Trails dieser Welt.

Flow ist der Einklang von Fähigkeiten und Möglichkeiten.
Die Entwicklung der Technik und die Entwicklung der eigenen Fahrtechnik sind nicht in derselben Geschwindigkeit vorangekommen. Wichtig wird es, hier die Möglichkeiten mit den eigenen Fähigkeiten in Einklang zu bringen - um den "Flow" zu erzielen. Dies ist der Ausgangspunkt, den wir auf allen unseren Angeboten und Reisen leben. Oder anders gesagt: wir haben nicht die Fahrtechnik als trendiges Vehikel angefügt oder als Fahrtechniktrainer die Alpenüberquerung entdeckt. Für uns ist es eins, sich in der Natur auszuprobieren und fortwährend darin zu verbessern. Was zählt: Eins werden. Mit sich, der Technik, der Natur.

Spielen und lernen.
Früher sind wir „gegen den Berg und gegen die Anstrengung" gefahren. Heute steht das Spielerische viel mehr im Vordergrund. Und auch wenn wir lernen und lehren, wollen wir vor allem eines: Spielen und Spaß haben.

AllMountain ganzheitlich verstanden.
AllMountain ist eine alpine Disziplin. Dabei muss eine schöne Route nicht zu 100% fahrbar sein. Andererseits ist die vereinzelte Zuhilfenahme von Aufstiegshilfen weder verpönt noch verboten. Auch hier befreien wir uns von Zwängen. Allerdings: Wir haben selber erlebt, wie reine Shuttletage mit vielen Tiefenmetern nicht mehr den gleich intensiven Erlebniswert bieten und die Zeit für die Langsamkeit fehlt, die notwendig ist, um das Erlebte zu verarbeiten. Diesen Luxus wollen wir uns immer behalten.

Nature.

Versprochen ist Versprochen!
Der Genuss ist die Kombination aus intensivem BergeErleben und spaßorientiertem Abfahren. Hier spielt der Respekt vor der Natur eine große Rolle. Wir werden nie gegen die Natur fahren.

„Respect Our Playground – No Brake Skids!"
Wir erleben, wie viel Spaß es machen kann, gekonnt auf den Wegen unterwegs zu sein. Flüssig zu fahren. Und voll kontrolliert. Beides verhindert, dass die Wege auf denen wir fahren und die Natur, die wir genießen und so dringend brauchen, über die Maße beschädigt werden. Und dies geben wir weiter, in den Fahrtechnikseminaren und auf unseren Touren.

Soul.

Die Extras.
Mit TrailXperience unterwegs zu sein heißt auch Leute zu treffen, die eine ähnliche Philosophie leben. Denen wichtig ist, was wir unter Soul verstehen. Es gibt Momente, die man nicht anders beschreiben kann, in denen der Soul nachhaltig ausbricht. Das hat oft auch etwas mit Langsamkeit zu tun. Auch perfekte Organisation ermöglicht Langsamkeit, wenn man nicht einem zu engen Zeitraster hinterher hetzt. Oder aber einfach der Blick für die Dinge und die magischen Momente. Das Halbpensionsessen von der Stange wird also schon mal durch ein chilliges Barbeque an einem magischen Ort ersetzt. Oder durch ein Dorffest.

KulTourelles.
Wir erleben und erfahren uns sprichwörtlich Regionen mit offenen Augen und allen Sinnen. Und wir lassen uns die Zeit dafür. Wir lernen die Menschen kennen, wie sie leben, wie sie kochen und essen, wie sie mit den Bergwelten in Einklang sind. Wir schauen hinter die Kulissen. Auch das ist Teil unserer Philosophie und schließt z.B. auch aus, dass wir uns hinter ritterrüstungsartiger Schutzkleidung verbarrikadieren.

Geht es Dir irgendwie ähnlich und verstehst Du, was wir hier versuchen in Worten auszudrücken?
Dann bist Du hier genau richtig!