neu

SPANIEN - Malaga Trailcamp

WinterFlucht! Trails zwischen der Altstadt, den andalusischen Bergen und dem Meer

1 Termin 8 Tage 2-3 3-4 25 km/Tag 500-1000 hm/Tag

Während der Großteil des europäischen Festlandes im Winterschlaf weilt, lockt Malaga und Umgebung mit viel Sonne und Tagestemperaturen um die 20 Grad. Einer sehr aktiven lokalen Bikeszene haben wir es zu verdanken, in Citynähe ein stetig wachsendes Netz von Trails aller Schwierigkeitsgrade vorzufinden. Weiter im Hinterland dürfen wir uns auf den schönsten Wanderwegen Andalusiens bewegen. Allzu vielen Wanderern begegnen wir dabei nicht, werden dann aber meist mit einem freundlichen Lächeln und einem „Hola“ gegrüßt.

Diese Woche ist vielseitig wie eine Tapas-Party: Die Trails fühlen sich trotz der geringen Höhe zwischen 0 und 1.150 M.ü.d.M. oft alpin an, haben einen mittleren technischen Anspruch (bis S2 mit S3 Abschnitten), bieten aber auch flowige Waldabfahrten bis an den Stadtrand oder Strand. Mit dabei sind traumhafte Ausblicke auf das Meer, ins Hinterland mit seinen weiß reflektierenden Dörfern, auf Malaga City und an den klaren Tagen bis in die Sierra Nevada, nach Marokko und Gibraltar.

Für das Rahmenprogramm gibt es so viele Möglichkeiten, dass Du das Bike eigentlich zu Hause lassen könntest. Also mixen wir eine Auswahl: Wir besuchen den weltbekannten Caminito del Rey zum Bike&Hike, erleben Kulturabende in der City und Strandankünfte am Meer mit mediterraner Kulinarik. Und wir lassen Dir auch Zeit, die wunderbare Altstadt Malagas zu erkunden, Dich von dem quirlig-musikalischen Leben einsaugen zu lassen - oder einfach in einer der unzähligen Tapasbars hängen zu bleiben.

Tag 1: Erst einmal ankommen und wohl fühlen!

Individuelle Anreise, Flughafentransfer (inklusive) zur Unterkunft Abends get together, Kennenlernen und erster Geschmack auf die vielen Leckereien, die uns im Verlaufe der Woche erwarten.

Tag 2: Malaga City Trails

Direkt in den Hügeln hinter Malaga gewöhnen wir uns auf flowigen Waldtrails, mit dem einen oder anderen Steinchen auf dem Weg, an den Untergrund. Die km und hm haben wir heute selbst in der Hand, die meisten Auffahrten sind nicht viel mehr als 100hm und werden gleich mit Grinse-Trails belohnt. Und selbst wenn wir 10 solcher Auf's und Ab's meistern dann haben wir noch lange nicht das ganze Gebiet erkundet. Wer es für den ersten Tag langsam angehen möchte kann ab der x'ten Abfahrt an einer der Bars am Fuße der Montes auf uns warten. Wenn dann alle genug haben, rollen wir gemeinsam in die Altstadt von Malaga ein, begleitet von der Musik der Straßenmusikanten. Auf uns warten – Du ahnst es – wieder viele spanische Leckereien.

Tag 3: Einmal Meer und zurück über die Sierra de Mijas

Erster Tag in der Sierra de Mijas, der höchsten Erhebung in der direkten Nähe Malagas. Den Gipfel sparen wir uns noch ein wenig auf und halten uns auf den flowigen Waldtrails der Nordflanke auf. Nach dem Mittagessen shutteln und treten wir über einen der Pässe auf die Südseite. Nach beindruckendem Meerblick erwartet uns hier eine andere Welt. Es wird steiniger und teils auch sandig, dafür lacht uns die Sonne ins Gesicht und wir rollen am Ende des Tages an den Strand. Dort gibt es was? Leckeres Essen natürlich, mit Meerblick.

Tag 4: El Chorro und Caminito del Rey

Wir fahren ca. 1 Stunde ins malerische El Chorro. Dort wartet eine traumhafte Berg- und Seenlandschaft auf uns. Bike&Hike steht heute auf dem Programm – wenn wir das wollen. Bike am morgen und Hike am Nachmittag auf dem weltbekannten Caminito del Rey. Sollten wir morgens bei den flowigen Trails mit allerfeinsten Slickrock-Abschnitten auf den Geschmack gekommen sein, dann können wir am Nachmittag auch auf Mehr davon folgen lassen - und Du hebst Dir den Caminito für den nächsten Urlaub ohne Bike aufheben. Ein Muss ist dieser faszinierende Weg auf jeden Fall.

Tag 5: Entspannen, KulTour, und Tapas - der Ruhetag für die Seele

Ruhetag mit eurer eigenen Freizeitgestaltung. Die Guides geben Dir gerne Tipps, je nachdem was Du unternehmen willst. City&Kultour, Burgen, Naturpark, Biken wenn Du es nicht lassen kannst oder auch einfach nur an den Strand (Achtung trotz viel Sonne verlangen die Wassertemperaturen im Winter einiges an Courage und die Meeresbrise, die uns auf dem Bike sehr angenehm entgegen kommt, sorgt bei faulem Herumliegen meist für etwas zu viel Kühl).

Tag 6: Tapas Trail - und Tapas Party

Zurück in die Sierra de Mijas – hier könnten wir auch die ganze Woche über bleiben ohne einen Trail doppelt zu fahren – aber die Highlights tun es auch. Heute traversieren wir die Südseite entlang bis zum Tapas Trail, der sich malerisch in ein Seitental schmiegt. Der Tapas Trail bringt uns runter zu... einem Tapas Restaurant natürlich. Wenn wir nicht zu viel davon gegessen haben, können wir uns noch auf einigen kürzeren Trails in der Nähe austoben. Wir sollten aber noch genügend Energie für den letzten Tag aufheben.

Tag 7: Mijas GipfelRide und TestarossaTrail.

Top of Costa del Sol. Bei genügend Nachfrage auch zum Sonnenaufgang. Als kleines Highlight an unserem letzten Tourtag erklimmen wir den höchsten Punkt der Sierra de Mijas. Die Einheimischen reden von der Bola (nach der Runden Radarstation auf dem Gipfel die von Weitem schon in der Sonne blitzelt), die wir allerdings links liegen lassen. Denn nach vorne bietet uns die Aussicht ganz großes Kino im 32:9 Format. Unser Blick streift von der Sierra Nevada und dem höchsten Punkt der iberischen Halbinsel über Malaga auf das Mittelmeer hinaus, entlang des Atlas Gebirges in Marokko über die Straße von Gibralter bis auf den Atlantik. Das sollte uns genügend Energie geben, um die zehrende und abenteuerreiche Abfahrt ins Tal zu meistern. Von Sand Trails über kurze Tragepassagen, gemauerten Trails bis zum highspeed Waldboden Finale erleben wir nochmals ein Trailfeuerwerk. Danach haben wir uns was verdient? Ein Festschmaus am Abend, um mit den neu gewonnenen Freunden eine Erlebnisreise Woche Revue passieren zu lassen.

Tag 8

Individuelle Abreise, Flughafentransfer, Tränen, Vorfreude aufs nächste Mal...

Inklusive!

  • 7 x Übernachtung/Frühstück in der Villa Paradisio, Benalmadena
  • 3 x Abendessen in der Finca
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Guides zertifiziert (DIMB, MIAS)
  • Shuttles 9-Sitzer an allen Tourtagen
  • Flughafentransfer An- und Abreisetag
  • Transfer bei Ausflügen (Caminito del Rey, Malaga Night)
  • Eintritt Caminito del Rey

Wunschleistungen

  • Honeymoon Suite für Paare die besonders viel Privatsphäre genießen wollen (auf Anfrage und nur bei Verfügbarkeit)
  • Einzelzimmer in beschränktem Umfang und auf Anfrage

Zielgruppe

In diesem Camp treffen sich im positivsten Sinne Winterhasser, Warmduscher, Sonnenanbeter. Zumindest Menschen, die dem Winter für eine Woche entfliehen wollen. Und Kultur- und Kulinarikliebhaber und -liebhaberinnen, die Freunde trockener und staubiger Trails sind, die sich auf S2 mit S3 Anteilen zu Hause fühlen und noch ein bisschen Kondition aus dem letzten Sommer mit gerettet haben. Wenn wir auch die generell niedrigeren Ausdauerlevel im Winter berücksichtigen, werden wir doch 500-1.000hm am Tag treten, optional auch etwas mehr.

Fahrtechnik (Level 3 (bis 4)):

Die Trails, die wir während des Camps angehen wollen, sind oft gut und flüssig fahrbar und im Bereich von S1 und S2, zeigen aber auch hin und wieder ihre Zähne (S3 Passagen) laut Singletrailskala.de einzustufen. Du solltest Spaß daran haben, mit Deinem MTB derartige Trails befahren zu können. Die Untergründe sind so vielseitig wie dieses Camp, von Waldboden über Felsiges bis zu lose schottrigem Untergrund werden wir vielseitige Zutaten zu einem Trailfeuerwerk erleben und uns Tag für Tag an die technischeren Programmteile herantasten.

Kondition (Level 2-3):

Rennen werden wir keine fahren, aber die Anstiege doch zum Teil tretend bewältigen. Dabei werden wir pro Tag zwischen 500 und 1.000 Höhenmeter selber treten, ein wenig Reserve solltest Du dabei noch haben. Dabei solltest Du eine "Steigleistung" von 400 - 450m pro Stunde bewältigen können.

Bikes

Enduro Bikes mit 160mm fühlen sich in Malaga am wohlsten, Trail Bikes mit 140-150mm auch. Marathon Feilen und Hardtails wollen sich die teils technischen Trails eher nicht antun.

Termine

Termine SPANIEN Malaga

vom 08.02.2020
bis 15.02.2020
ab 1.490 €
 
ab 1.490 €
Termine von 02/2020 bis 02/2020
Zur Buchung

Video

Highlights

  • fast alpine wirkende Trails mit Meerblick und Strandankunft
  • El Chorro - ein fast unwirklich daliegender Felsblock mit faszinierender Landschaft
  • Caminito del Rey - einer der berühmtesten Wanderwege der Welt
  • genussreiche Abende in der noblen Finca mit eigenem Koch
  • abendliche Ausflüge ins musikalisch-quirlige Malaga
  • und natürlich: Tapas.

Galerie

Unterkünfte

  • Villa Paradiso

    Ein Name ist Programm!
    Unsere Finca - oder besser Villa - hat eigentlich nur einen Nachteil – sie ist fast schon zu luxuriös. Wir kamen aber zu dem Schluss, dass Du das vermutlich verkraften kannst. Dich erwartet ein Anwesen mit 8 Zimmern und 16 Betten, großzügigen Gemeinschaftssälen, Pool-Billiard Raum, beheiztem Pool, prächtigem Garten mit Grillmöglichkeit und Mega-Aussicht auf das Mittelmeer. Das Frühstück wird morgens frisch von unserer Manuela für euch vorbereitet. Benalmadena ist ein kurzer Fußmarsch entfernt und bietet verschiedene Restaurants und Bars. Den einen oder andere Abend werden wir mit spanischer Verköstigung direkt in der Villa gemütlich miteinander verbringen.
    Achtung Paare, auf Wunsch könnt ihr euch eine Honeymoon Suite dazubuchen, als separate Suite im Haus mit perfekter Privatsphäre. Einfach Anfragen.
ab 1.490 €
Termine von 02/2020 bis 02/2020
Zur Buchung

Das könnte Dich auch interessieren...

8 Tage 3 3 20-50 km/Tag 750-1750 hm/Tag
  • einsame E-Bike-Durchquerung entlang des Ligurischen Grenzkamms
  • sehr abwechslungsreiche Strecke - jeder Tag ist anders
  • authentische ligurische Küche verwöhnt uns
  • Begleitfahrzeug und Gepäcktransport inklusive
  • hoher Anteil flowiger bis mittelschwerer Singletrails
Details
ab 1.680 €
2 Termine 7 Tage 3-4 3 25 km/Tag 700-1750 hm/Tag
  • Flüssige Trails auf bis zu 3.000m Seehöhe
  • Shuttles / Seilbahnen inklusive für mehr Tiefenmeter
  • Biken inmitten von Mont Blanc, Matterhorn und Gran Combin
  • Trailabfahrten mit bis zu 2.000 Tiefenmetern am Stück
Details
ab 1.450 €
7 Termine 8 Tage 2-3 3-4 25 km/Tag 750-1500 hm/Tag
  • Von allem das Beste - individuell auf die Gruppe abgestimmtes Trailprogramm
  • (noch) unbekanntes Ligurien wie es wenige kennen
  • Fahrtechnikworkshops direkt auf den Trails
  • Hohe Flexibilität - wir reagieren auf Wetter, Lust und Laune
  • Kulturell und kulinarisch Allerfeinstes im ligurischen Hinterland
  • Silvesterausgabe 2019/2020
Details
ab 1.250 €
8 Tage 3-4 4
  • viel mehr geht nicht: Endlose Singletrail-Kilometer im schönsten Gebirge der Welt
  • alle Shuttle- und Seilbahnfahrten bereits inklusive
  • Verhältnis Höhenmeter zu Tiefenmeter mehr als 1:2 !!
  • Hüttenübernachtung, SonnenaufgangsRide, Historisches und ein Hüttenabend.
Details
ab 1.680 €