neu

KANADA - Yukon - der wilde Norden Kanadas

Go with the Flow - Endlose Trails & großartige Landschaften im Yukon-Gebiet

1 Termin 8 Tage 3 2

Im Nord-Westen Kanadas liegt das legendäre “Yukon-Territory” – direkt an der Grenze zu Alaska. Berühmt für den Klondike-Gold-Rausch im 18. Jahrhundert, haben die outdoor-verrückten Locals die verlassenen Wege und Pfade der Goldsucher in ihre eigene Art Gold verwandelt – Mountainbike-Gold. Und es ist an Dir diese Schätze auf unserer Mountainbike-Reise in den Yukon zu entdecken.

Mit einem Netzwerk an ungefähr 800 Kilometern feinsten Mountainbike-Trails innerhalb von Whitehorse, der Hauptstadt von Yukon, wirst Du kein einziges Stück Trail zweimal fahren. Es sei denn Du möchtest … !

Euer lokaler Yukon-Bike-Guide wird Euch hoch in die Berge, zu Ausblicken zum Niederknieen führen – und mit etwas Glück könnt ihr wilde Karibus oder sogar (Grizzly-) Bären beobachten.

Der Yukon ist ein unverbrauchtes und abenteuerliches Gebiet – und um sich der daraus ergebenden Verantwortung nachzukommen, arbeiten wir ausschließlich mit Unternehmen zusammen, die sich einem verantwortungsvollen und nachhaltigen Tourismus verpflichten.

MTB-Reise Yukon – Reiseplan

Der Verlauf der Yukon-Reise wurde so gestaltet, dass das Programm bzw. die Trails im Laufe der Woche immer technischer werden. Auf Wunsch gibt der Guide Dir Tipps, um als fahrtechnisch besserer und sicherer Biker nach Hause zu kommen.

Bitte beachtet: die Höhenmeter-Angaben sollten auf keine Fall mit mitteleuropäischen alpinen Touren ins Verhältnis gesetzt werden – da die Touren zum größten Teil auf Trails gefahren werden (bergauf & bergab) sind bereits vermeintlich „kleine“ Touren sowohl fordernd als auch abwechslungsreich.


Anreisetag – Vorbereitung für das Abenteuer

Wir empfehlen ein oder zwei Tage früher nach Whitehorse anzureisen – um sich an die lokale Zeit zu gewöhnen und um sicherzustellen, dass weder Flug- noch Gepäckverzögerung die Reise beeinträchtigen.

Tag 1 – Herzlich Willkommen in Whitehorse!

Euer Guide begrüßt Euch in Eurem Start-Hotel in Whitehorse – und nimmt Euch mit auf eine kurze Kennenlern-Tour durch diese interessante Stadt. Am späten Nachmittag fahren wir in einem ca. 30 min-Transfer zu unserer Mountain-Ranch. Bei einem deliziösen Abendessen (gern in Verbindung mit dem Genuss von lokalem Bier) besprechen wir den Reiseplan für die kommenden Woche unvergessliches Mountainbiken in Kanada – und bauen unsere Bikes zusammen. Unterkunft: Mountain Ranch

inkl. Mahlzeiten: Abendessen

Tag 2 – Yukon River Trail

Für die erste Ausfahrt in Yukon erscheint es uns mehr als angemessen gleich mit einem der absoluten Highlight-Trails zu beginnen: der Yukon River Trail. Und das Biken entlang des strahlend grünen Wassers macht oft einen nahezu „unwirklichen“ Eindruck. Wir fahren auf Handtuch-breiten Singletracks und folgen dem Yukon River auf seinem Weg zurück in die Stadt. Unterwegs passieren wir das historische Gelände der früheren Stadt Canyon City, wo Goldsucher in vergangenen Zeiten eine behelfsmäßige Zeltstadt aufgebaut haben – während sie grübelten wie sie – ohne ihr gesamtes Hab und Gut zu verlieren – die Stromschnellen am besten durchqueren konnten. Es wird erzählt, dass ebendiese Stromschnellen aussahen wie Mähne von weißen Pferden – und somit der Hauptstadt ihren Namen gaben. Zurück in der Ranch lockt die Dusche oder der Hot Tub (*eine Art heißer Pool) – währenddessen die Gastgeber ein aus lokalen Produkten zubereitetes Abendessen auf den Tisch zaubern. Dazu ein Glas Wein oder ein gekühltes Bier – und der Tag findet einen perfekten Abschluss.

Fahrzeit: 4 – 5 Stunden kurze Tour: 19 km / 300 Höhenmeter lange Tour: 39 km / 650 Höhenmeter

Unterkunft: Mountain Ranch inkl. Mahlzeiten: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Tag 3: Mount McIntyre + das Whitehorse-Tal

Die heutige Ausfahrt wird ein Mix aus „klassischen“ Bike-Highlights der Region und neuen Bike-spezifischen Trails der lokalen Trail-Crew. Gestartet wird im alpinen Umfeld des Mount McIntyre mit grandiosen Ausblicken – wir können sogar bis zum Lake Laberge sehen. Den See, der mit dem Gedicht „Die Einäscherung von Sam McGee“ von Robert Service berühmt geworden ist (*Anm.: das Gedicht gibt es auch als Lesung von Johnny Cash). Im Laufe der Abfahrt „durchfahren“ wir ganz unterschiedliche Öko- und Klima-Zonen – beginnend im alpinen Umfeld bis direkt hinunter in den Talgrund. Auf dem Weg zurück nach Whitehorse werden wir Teile des Bike-Rennens „24 h Licht“ unter die Reifen bekommen und auch dem neuen Bike-Übungs-Gelände einen Besuch abstatten. Fahrzeit: 4 - 5 Stunden

kurze Tour: 18 km mit 350 Höhenmetern lange Tour: 36 km mit 550 Höhenmetern

Unterkunft: Mountain Ranch inkl. Mahlzeiten: Frühstück / Mittag / Abendessen

Tag 4: Der Minen-Trail

Ein großer, alpiner Bike-Tag mit außergewöhnlichen 360-Grad-Ausblicken steht bevor – am besten beim Frühstück nicht zurückhaltend sein! Ein Shuttle bringt uns ein gutes Stück den Anstieg hinauf, trotzdem bleiben – nichtsdestotrotz gilt es sich noch durch hartes Stück Anstieg zu kämpfen, bevor eine unglaubliche Abfahrt auf dem Programm steht. Nach dem Picknick am höchsten Punkt haben wie die Möglichkeit die alten, hölzernen Minen-Relikte aus der Goldgräberzeit zu entdecken – und uns dann in die Abfahrt des „Mountain Hero Mine Trail“ begeben. Der Trail folgt der Spur der alten Gruben-Bahn, die früher die Menschen oben versorgt und Material nach unten gebracht hat. Diese erstaunliche Abfahrt wird nicht nur Eure Bremsfinger ächzen, sondern Euch auch laut auflachen lassen, wenn wir am Windy Arm-See ankommen.

Bitte beachtet: dieser Trail ist mehr als alle anderen Trails von Wetterbedingungen abhängig. Euer Guide wird am Morgen auf Basis der Wetterlage eine Entscheidung treffen – die dann entweder weiterfahren heißen kann oder die Tour auf einen anderen Tag zu verschieben.

Fahrzeit: 5+ Stunden kurze Tour: 23 km mit 1.000 Höhenmetern lange Tour: 32 km mit 1.400 Höhenmetern

Unterkunft: Mountain Ranch inkl. Mahlzeiten: Frühstück / Mittag / Abendessen

Tag 5: Paddeln auf dem Yukon

Zeit die Beine zu entspannen und ein paar andere Muskeln zu bemühen! Nach dem Frühstück geht es mit Booten auf den berühmten Yukon (-Fluss). Von Downtown Whitehorse paddeln wir flussabwärts bis zur Kreuzung der Flüsse Yukon und Takhini. Vom Boot aus ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir Adler, Falken und Möwen in den in den Wind-Tunneln der großen Sandklippen entlang des Flusses in der Luft „spielen“ sehen. Nach ein paar Stunden haben wir mehrere Möglichkeiten, den Rest des Nachmittages zu verbringen: o Besuch der Yukon Brewing Co. mit Bier-Verköstigung o Stadt-Erkundung in Whitehorse o eine kleine Nachmittags-Wanderung in den Bergen

Fahrzeit: ca. 3,5 Stunden Bootstour mit ca. 20 km Länge

Unterkunft: Mountain Ranch inkl. Mahlzeiten: Frühstück / Mittag / Abendessen

Tag 6: Das Trail-Netzwerk von Grey Mountain

Den heutigen Tag verbringen wir im „All-Mountain-Stil“ im Trail-Netzwerk von Grey Mountain, kombiniert mit einer Prise „Abfahrts-Orientierung“ und flüssigen, gewundenen Singletracks. Auf der Fahrt begleiten uns spektakuläre Ausblicke auf das Whitehorse-Tal und das Küstengebirge bei Carcross – und jeder technische Anstieg wird sofort mit einem grandiosen Downhill belohnt. Ihr könnt Euch darauf freuen, richtig in die Pedale zu treten, zu lachen und den ganzen Tag über eine gewisse Dosis Adrenalin im Blut zu haben! Das ist genau unsere Definition von erstklassigem Singletrack-Mountainbiken.

Fahrzeit: 4 – 5 Stunden kurze Tour: 19 km mit 340 Höhenmetern lange Tour: 34 km mit 550 Höhenmetern

Unterkunft: Mountain Ranch inkl. Mahlzeiten: Frühstück / Mittag / Abendessen

Tag 7: Der Montana Mountain Trail

Unser finaler Tag in Yukon führt uns zur Ortschaft Carcross, um im Montana Mountain Trail-Netzwerk zu biken. Gegründet vom Volksstamm der Carcross Tagish First Nation, hat das Programm „Singletrack for Succes“ lokale Jugendliche engagiert, um im Sinne des Gemeinwohls Mountainbike-Trails zu entwickeln. In einer der schönsten Landschaften Kanadas gelegen, schlängeln sich diese professionell gebauten Trails den Berg hinunter und enden am Ufer des Lake Bennett. Nach einem kompletten Tag auf dem Bike kehren wir rechtzeitig zur Mountain Ranch zurück, um einen kühlen Drink zu genießen und später unser gemeinsames Abendessen zu „zelebrieren“.

Fahrzeit: 3 – 4 Stunden kurze Tour: 15 km mit 200 Höhenmetern (Shuttle-Unterstützung) lange Tour: 27 km mit 640 Höhenmetern

Unterkunft: Mountain Ranch inkl. Mahlzeiten: Frühstück / Mittag / Abendessen

Tag 8: Abreisetag

Traurigerweise ist das der letzte Tag der Yukon-Bike-Reise im nördlichen Kanada. Nach unserm abschließenden Frühstück und einem leckeren Midnight Sun-Kaffee „To Go“ wird Euch der Guide rechtzeitig zum Flughafen bringen – damit ihr Euren Flug zurück in die Realität bekommt! inkl. Mahlzeiten: Frühstück


Bitte beachtet: ein Mountainbike-Abenteuer ist in gewisser Hinsicht „lebendig“ und wird von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst: die Wetter-Bedingungen, das Fahr-Level der Gruppe, Zustand der Wege & Trails – nur um ein paar Faktoren zu nennen … Eure lokalen Guides sind Guiding-Experten für das Yukon-Gebiet und werden diese Faktoren kontinuierlich einschätzen und gegebenenfalls notwendige Anpassungen im Reiseplan vornehmen – immer mit der Maßgabe dass jeder Teilnehmer der Gruppe das bestmögliche Reise-Erlebnis bekommt.

Inklusive!

  • Der Reisepreis beinhaltet:
  • Qualifizierter und ausgebildeter Mountainbike-Guide für die Dauer der Reise (englisch-sprachig)
  • Alle Mahlzeiten und Snacks (Handmade in der Mountain Ranch – startend mit dem Abendessen an Tag 1 und endend mit dem Frühstück an Tag 8
  • 7 Nächte Unterkunft in der Mountain Ranch
  • Begleit-Fahrzeug für die Dauer der Reise
  • Gruppen-Sicherheitsausstattung
  • Flughafen-Transfers – inkludiert für Ankünfte/Abflüge zwischen 08:00 Uhr und 21:00 Uhr (außerhalb der Zeiten fällt eine Gebühr in Höhe von $ 75 CAD pro Fahrt an – zahlbar direkt an unsere Gastgeber)
  • Weltweite Rettungs-/Evakuierungs-Versicherung > www.globalrescue.com
  • ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
  • Nicht beinhaltete Leistungen:
  • Flug / Anreise
  • Leih-Bike – verfügbar ist eine Auswahl an qualitativen Full-Suspension-Bikes
  • RRV und Reise-/Auslands-Kranken-Versicherung
  • Trinkgelder aller Art
  • Getränke (alkoholisch/nicht alkoholisch)
  • Persönliche Ausstattung und Bike-Ersatzteile
  • Alle anderen Dinge, die nicht als inkludiert bezeichnet sind

Wunschleistungen

  • Leihbike: 535 € (89 €/Tag) - qualitative vollgefederte Bikes
  • Einzelzimmer: 625 € (89 €/Tag)

Information

Anreise

Die Airline Condor bietet zum Beispiel einen Direktflug von Frankfurt nach Whitehorse an.

Bitte wartet mit der Buchung des Fluges bis die Durchführung der Reise von unserer Seite bestätigt wurde.

Die Reise startet an Tag 1 am Flughafen in Whitehorse oder in einem der von TrailXperience empfohlenen Hotels. Euer Guide/Fahrer wird Euch im Ankunfts-Bereich des Flughafens oder in der Hotellobby (wenn du früher angereist bist) treffen - erkenntlich am TrailXperience-/H & I-Adventures-Schild.

Die Ankunft in Whitehorse sollte am ersten Tag nicht später als 16.30 Uhr erfolgen - und die Abreise am letzten Tag nicht früher als 10.00 Uhr.

Wenn dein Flug an Tag 1 früher ankommt, wird dich der Guide/Fahrer am Flughafen abholen und in die Innenstadt nach Whitehorse bringen. Ihr könnt die Stadt dann auf eigene Faust erkunden - bevor es 16.30 Uhr dann mit einem Gruppentransport zur Mountain Ranch geht.

Für alle früher Anreisenden haben wir eine kleinen "Reiseführer - 24 Stunden in ... Whitehorse/Yukon" vorbereitet.


Visa & Einreisebestimmungen

Für eine Reise nach Kanada müsst im Besitz eines gültigen Reisepassen sein - und seit März 2016 benötigt ihr eine sogenannte Electronic Travel Authorisation (eTA - online mit Reisepass/Kreditkarte/E-Mail-Adresse in wenigen Minuten beantragt). Für Details und Informationen zur eTA besucht bitte die Webseite der Kanadischen Regierung - oder findet die Informationen zusammengefasst in diesem PDF.

Spezielle Impfungen sind nicht erforderlich.


Ausrüstungsliste – wesentliche persönliche Dinge:

  • MTB-Helm
  • MTB-Schuhe
  • Knieschoner
  • 2 x MTB-Handschuhe (Langfinger; keine kurzen Finger)
  • MTB-Brille und Sonnenbrille
  • 3 x gepolsterte Bike-Hose (kurz & lang)
  • Regenjacke und Regenhose
  • Langärmeliges, warmes Unterhemd (z. B. Merino)
  • Shirt/Trikot kurzarm + langarm
  • Leichte, lange Fleecejacke / Windjacke
  • Buff-Tuch
  • Fernglas
  • 4 x MTB-Socken (schnelltrocknend)
  • Sonnencreme / auch für die Lippen
  • Insekten-Spray + Fenistil
  • Trinkflasche(n)
  • Camelbak oder ähnliches System
  • Rucksack mit Regenhülle (mind. 20l Volumen)
  • Kleiderbeutel, um nasse und trockene Kleidung trennen zu können
  • Kamera/Handy mit extra Speicherkarte (evtl. extra Batterien)
  • Warme Jacke und Hose, Hut, Handschuhe und bequeme Kleidung für die Abende an Deck
  • Badebekleidung und Badetuch für den Whirlpool

Anmerkung: wir empfehlen eine kleine Flasche Hand-Waschmittel einzupacken.

Ausrüstungsliste – wesentliche Bike-spezifische Dinge:

  • 3 x Bremsbeläge (!) – passend zur Bremse
  • Ersatz-Schaltauge – passend zum Bike
  • Flasche/Packung Kettenschmiermittel
  • 4 x Schläuche oder 2 x Flaschen Tubeless-Milch
  • Kettenschloss – passend zu Kette
  • Andere besondere/spezielle Ersatzteile – passend für das Bike
  • Versenkbare Sattelstütze ist sehr von Vorteil

Wir empfehlen einen kompletten Bike-Service incl. Kettenpflege vor Antritt der Reise.

Reifen-Empfehlungen:

  • Tubeless-Reifen funktionieren am besten in diesem Terrain
  • Volumen: am besten 2,3 Zoll und größer

Leih-Bikes:

  • Für die Leih-Bikes müssen eigene Pedale mitgebracht werden

Bitte beachtet: die Bestandteile der Liste sind aus gutem Grund als wesentlich/essentiell beschrieben! Für Euren eigenen Komfort und Eure eigene Sicherheit – packt bitte all diese Dinge ein.

Zielgruppe

Yukon:

Deine Urlaubszeit ist äußerst wertvoll und wir wollen absolut sicher gehen, dass Du das Beste aus dieser Zeit machen kannst – dadurch, dass wir das perfekte Bike-Abenteuer für Dich finden/aussuchen. Bitte sei aus diesem Grund ehrlich mit Dir selbst – sollte das nicht das richtige Bike-Abenteuer für Dich sein, haben wir andere Touren, die vielleicht besser zu Deinen MTB-Erfahrungen und -Möglichkeiten passen.

Bitte beachtet: die Fahrtechnik-Levelbeschreibung gibt eine übergreifende Bewertung für die Trails, die Du auf der Reise erwarten kannst. Aber es wird sicher auch Sektionen und Hindernisse geben, die Dich herausfordern und die Dein Fahrkönnen nach oben bringen.

Fahrtechnik-Level: leicht Fortgeschritten/mäßig Fortgeschritten - Intermediate

Du fährst seit mindestens 2 Jahren regelmäßig Mountainbike – inklusive Singletracks.

Du kannst intuitiv Bremsen, Schalten und Kurven fahren.

Auch auf gröberen Schotterpisten fühlst Du Dich wohl und hast dort eine gut Bike-Beherrschung – ebenso auf nicht-technischen Singletracks.

Du bist sicher im Befahren von wellenförmig verlaufenden Singletracks mit moderaten Steigungen und Abfahrten – bei technischeren Passagen würdest Du kurz absteigen und schieben.

Während der Saison bist Du circa einmal wöchentlich auf dem Bike unterwegs.

Fitness-Level: 2-3/4

Du hast eine gute Bike-Fitness - trainierst kontinuierlich über das Jahr ca. 3-mal wöchentlich für mind. 1 h (Fitness).

Du fühlst Dich wohl bis zu sechs Stunden – inclusive Snack-Pausen und Foto-Stopps - in moderatem Tempo pro Tag auf dem Bike zu verbringen. Und das Ganze für vier oder mehr aufeinander folgende Tage.

Du bist in der Lage bei einer Auffahrt 600 HM am Stück in Angriff zu nehmen.

Typische Wege/Trails, die im Yukon befahren werden:

Wirtschaftswege (Doubletrack): wellige und manchmal steile Wald-Wege mit manchmal befestigter und manchmal loser Oberfläche – bei loser Oberfläche können die Steine die Größe von Golfbällen bis hin zu Faustgröße haben

Singletrails (Singletrack): Befahren werden viele schnelle und flüssige Singletracks – die aber auch golfball- bis kopfgroße Felsen, Felspassagen und Wurzeln beinhalten können.

Die Trails auf der Yukon-Reise sind ein Mix aus „blank-polierten“ Mountainbike-Trails und natürlichen Trails, die früher die Minen mit den Siedlungen verbunden haben. Die Oberfläche der Wege kann vergleichsweise weich, manchmal auch schlammig sein – im Großen und Ganzen sind die Trails im Yukon trocken und staubig, teilweise sogar sandig.

Bitte lies Dir unsere komplette Ausstattungsliste durch, bevor Du anfängst für die Reise zu packen. Damit Du auch alles Wichtige & Erforderliche mitnimmst.

Bikes

Das passendes Bike für die Yukon-Reise:

Das ideale Bike für Yukon ist ein gutes, vollgefedertes Mountainbike mit ca. 120-150 mm Federweg an Vorder- und Hinterrad. Um die Trails und Touren im Yukon bestmöglich genießen zu können solltest Du im Vorfeld der Reise ein gewisses Maß an Training absolviert haben.

Außerdem empfehlen wir, das Bike vor der Reise professionell in einen TOP-Zustand bringen zu lassen, inklusive Pflege und Service der Federelemente.

Termine

Folgende Termine sind ausgebucht: 04.07. - 11.07.2020

Reiseveranstalter

Für dieses MTB-Abenteuer haben sich TrailXperience und H & I Adventures zusammengeschlossen.

Seit nunmehr 13 Jahren setzen H & I Adventures den Standard in Hinblick auf internationale Mountainbike-Reisen – haben diese Reise persönlich und mit Hingabe ausgearbeitet, und ihr damit einen eigenen und unverwechselbaren Charakter verliehen.

Wir haben festgestellt, dass sich unsere jeweiligen Herangehensweisen an ein MTB-Erlebnis perfekt ergänzen - sowohl in der Art und Weise Mountainbike zu fahren, als auch in Bezug auf kulturelle Interaktionen und Professionalität in der Betreuung.

Wie bei TrailXperience fließen die Themen Mountainbike und Reisen sprichwörtlich durch die Adern eines jeden Mitarbeiters bei H & I Adventures – und sie sind der einzige Veranstalter dem wir absolut vertrauen Euch bei Eurem Erlebnis durch diesen wunderschönen Teil unserer Erde zu begleiten.

Termine Kanada

vom 10.08.2020
bis 17.08.2020
ab 2.525 €
 
ab 2.525 €
Termine von 08/2020 bis 08/2020
Zur Buchung

Highlights

  • Entspannen im Hot-Pot mit einem kalten Bier nach der Tour
  • Verwöhnt werden von leckeren & hausgemachten Speisen
  • Adler während einer Kanu-Tour auf dem Yukon River beobachten
  • Etwas über die faszinierende Geschichte des Gold-Rauschs erfahren
  • Mit etwas Glück: einen Blick auf einen Grizzly-Bären erhaschen
  • Über die 360°-Panoramen hinein in das Yukon-Gebiet staunen

Galerie

Region

ab 2.525 €
Termine von 08/2020 bis 08/2020
Zur Buchung

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Termin 4 Tage 2 2-3
  • intensives 4-tägiges Fahrtechniktraining auf den Trails und Wegen im Hochalpinen
  • ein Fahrtechnik-Konzept, das Maßstäbe in Aufbau & Vermittlung setzt
  • Themenschwerpunkte: Fahrstabilität & Vertrauen | Fahrfluss & Geschwindigkeit
  • Natur-Trail-Erlebnis
Details
ab 890 €
2 Termine 8 Tage 1-3 1-3 20 km/Tag
  • fantastische lappische Natur & Landschaft
  • einzigartiges Design-Hotel
  • natürliche Trails im Wald
  • Aktivitäten-Programm ohne Bike - aber mit ganz viel Lappland
Details
ab 1.590 €