neu

ITALIEN - MTB/E-MTB TrailCamp Val Varaita

Auf endlosen Singletrails durch ein fast vergessenes Stück Piemont

2 Termine 7 Tage 3-4 3-4 20 km/Tag 950-1500 hm/Tag
ab 1.550 € 1.470 €
Aktions-Rabatt
Termine von 10/2024 bis 10/2024
Zur Buchung Als Gutschein kaufen

Das Valle Varaita - eines der noch absolut ursprünglichen Täler des Piemont, jener Gegend, in der sich Hochalpines mit der Gastfreundschaft und exzellenten Kulinarik eines traditionsreichen Tals trifft. Ein unfassbares Netz an Wegen und Trails, die sich hochalpin und bestens fahrbar durch die eindrucksvollen Bergwelten schlängeln, hat uns fasziniert. Aber auch die beiden BikeGuide-Brüder Nicolò und Andrea, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, "ihr Tal" für unseren Sport zugänglich zu machen... Sie leben wirklich mit jeder Phaser diese Passion.

Die beiden Brüder sind hier aufgewachsen und haben früh begonnen, mit dem Bike und den Ski ihr Paradis zu erobern. Sie zeigen uns die schönsten Ecken des ausgedehnten Tales, die besten und längsten Trails, und lassen uns teilhaben an ihrem Leben im Tal. Mit ihnen öffnen sich Türen, die einem sonst eher verschlossen bleiben - in historischen Dörfern finden wir die beste Osteria, lernen "la nonna", die Großmutter kennen, die sich mit über 70 Jahren ein EBike kaufte und mit diesem auf Tour geht. Und genießen natürlich die originale und wie immer im Piemont hervorragende Küche des Tals.

Die Landschaft könnte nicht vielseitiger sein - Das Tal erhebt sich aus der Ebene von Cuneo, unsere Touren verlaufen an die Berghänge manikürt bis weit hinauf in die Regionen um 3.000m Seehöhe - und über uns thront DER Gipfel dieser Region, seine Majestät Monviso, wie sie hier sagen. Am Ende einer jeden Tour finden wir uns wieder ein im Garten unserer Unterkunft, einem Ensemble historischer Häuser, in denen sich unsere Apartments befinden - genießen die Natur, ein frisches Getränk am Pool und das Leben.

Im Herbst 2024 organisieren wir die Erstausgabe dieses einmaligen Camps - und das sowohl für eine MTB, als auch eine EMTB-Gruppe.

TAG 1: Treffpunkt

  • Individuelle Anreise - Wir treffen bis spätestens 17h in unserer wunderbaren Residence im Valle Varaita ein.
  • Aperitivo - Kennenlernen - Briefing mit Deinen Guides
  • gut Essen - erstes gemeinsames Abendessen mit Piemonteser VielGängeMenü.

TAG 2 – 6:

  • Direkt hinter dem Haus beginnen die ersten Trails. Wir starten mit einem Shuttletag und genießen, an diesem Tag vor allem VIELE Tiefenmeter einzusammeln. Die Möglichkeiten sind grenzenlos, Deine Guides werden ein auf die Gruppe abgestimmtes Trail-Menü komponieren.

  • In den Folgetagen erhöhen wir unseren Aktionsradius - shuttleunterstützt - von Tag zu Tag und schauen uns dieses wunderbare Tal und seine Seitentäler an. Die immer eindrucksvoller werdenden Ausblicke machen bereits Lust auf das, was am Folgetag kommt. Typischerweise beginnen wir unsere Tour bereits auf 2.000m Seehöhe, wir investieren noch in 750 - 1.500 Höhenmeter aus eigener Kraft, um dann auf nicht enden wollenden Trails abfahren zu dürfen. An den meisten Tagen ist dann auch ein Ausstieg aus der Tour möglich - oder wir nehmen noch einmal den Shuttle oder auch die Muskeln und noch einmal Höhenmeter in Angriff und verbuchen weitere Traumtrailmeter auf unserem mentalen Streckenzähler.

Jeden Tag bieten wir Varianten für die MTB und die EMTB-Gruppe an - teils sind wir dann auch auf den gleichen Strecken unterwegs oder treffen uns bei der Mittagsrast.

Die Touren:

Es gibt weit mehr zu tun und zu biken, als wir in eine Woche packen können - ein Best of ist uns also gerade gut genug. Hier eine Auswahl möglicher Touren - Alle Touren sind in diversen Varianten machbar, mit mehr oder weniger Höhenmeter, mit oder ohne Tragepassagen - local Guide sei Dank. Das Programm wird Dir beim abendlichen Briefing für den Folgetag jeweils von Deinen Guides genau erklärt und abgestimmt:

Val Varaita Shuttle Menu

ca. 30 - 40km / 450 - 650Hm / 2.500 - 3.800Tm / Fahrzeit ca. 4-6h

Fahrtechnik: 30% leicht / 60% mittel / 10 % schwer

Ein Menü in 4 bis 6 Gängen - so wie wir es auch an den Abenden lieben. Nur eben auf dem Bike. Wir haben ja unser eigenes Shuttle - uns dieses bringt und je nach Lust, Laune und Körnern 4 - 6 mal nach oben. EBiker dürfen auch mal selber ran. Croce delle Sfondette, Santa Sofia, Tornante Villar, Fondovet, Colletto - an klangvollen Namen mangelt es nicht. Welche TrailAbenteuer dahinterstecken erlebst Du an diesem fulminanten Starttag.

Colle Reissassetto

ca. 25km / 1.000Hm / 1.000Tm / Fahrzeit ca. 4-6h

Fahrtechnik: 20% leicht / 60% mittel / (20 % schwer)**

Ganz und gar ursprünglich - hinauf geht es gute 1.000m heute, die MTBs werden auch mal geschultert werden. Die Abfahrt ist Bike-Enduro pur, über Felder und Wiesen, durch wilde Wälder und auf Trails, wie sie verspielter kaum sein können. Spezialität: Heute werden die Kehren-Fans auf ihre Kosten kommen. Durch historische Dörfer rollen wir nachmittags talauswärts - und freuen uns auf das Zielgetränk am Pool unserer Unterkunft.

Colle di Sampeyre

ca. 42km / 1.650Hm / 2.910Tm / Fahrzeit ca. 5-6h

Fahrtechnik: 30% leicht / 70% mittel / 0 % schwer

Hausberg! Und was für einer! Gefühlt endlos cruisen wir heute auf einem Grat entlang, der das Valle Varaita von der großen Schwester Valle Maira trennt. Talauswärts blicken wir bis ins Tiefland, taleinwärts auf seine Majestät, Monviso, den Berg schlechthin hier. Tief unten glitzert ein See, im Hintergrund würde bereits Französisch gesprochen werden. Fast alles, was heute bergab geht ist schmal. Teils flowig und wunderschön zu fahren, teils technisch, ein wilder Mix also. Am Ende des Tages noch ein Singletrail-Uphill, der uns zu einem der ikonischsten Trails des Tales führt - dem Vaccheroba.

"French Kiss and a Pine" - Colle di Saint Veran

ca.40km / 950 - 1.260Hm / 2.700 - 2.980Tm / Fahrzeit ca. 6-7h // Fahrtechnik: 50% leicht / 50% mittel / (ggfs. in Varianten 20 % schwer)

Heute wird non doch Französisch gesprochen - direkt auf der Grenze zur Grand Nation geht es los. Wir haben 3 unterschiedlich anspruchsvolle Möglichkeiten, unsere Bikes nach Frankreich hinab zu steuern. Alle hochinteressant - und allen gemein, dass wir mit mehr oder eben weniger Höhenmetern zum Lago Bleu, dem blauen See gelangen. Chianale ist als eines der schönsten Dörfer Italiens ausgezeichnet, allemal wert ein wenig Pause zu machen. Wir sammeln die Kräfte - zum Rifugio Bagnour muss das Bike auch mal auf die Schulter oder geschoben werden. Für das bike-i-Tüpferl gegen Ende der Tour tauchen wir auf verspieltem Trail in einen der größten Zirbenwälder Europas ein. Super-Tour!

Monte Losetta

ca. 17 - 30km / 980 - 1.500Hm / 1.180 - 1.700Tm / Fahrzeit ca. 3-6h

Fahrtechnik: 20% leicht / 60% mittel / (ggfs. in Varianten 20 % schwer)**

JokerTag - so viele Möglichkeiten. In jedem Fall noch ein würdiger Abschluss, den wir ordentlich beshuttlet gestalten können, oder in der Basisversion mit knapp 1.000 Höhenmetern - oder noch einmal in die Vollen! Aber das wird Dein Guide am Vorabend beim Briefing besprechen. Am Ende fröhliches Einrollen in den Garten unserer Residence - das Getränk am Pool ist mittlerweile Ritual.

Gemeinsamer letzter Abend bei Piemonteser Menu.

TAG 7: HEIMFAHRT

Nach einem letzten gemütlichen Frühstück verladen wir Bikes und Material und treten die Heimreise an. Für viele wird es nicht das letzte Mal sein, das Valle Varaita zu besuchen. Oder Du bleibst noch und lässt die Beine ein wenig baumeln. Garten und Pool, das erwähnten wir bereits...

Inklusive!

  • 6 x Übernachtungen in *** Residenz in Apartments
  • 6 x Frühstück
  • 6 x Abendessen in ausgewählten Osterien und Ristorante der Region
  • 6 Tage Betreuung und Guiding durch geprüfte und lizenzierte local Guides
  • 6 Tage Shuttle-Assist während der Woche mit ganztags verfügbarem Shuttlevan
  • 1 Shuttle-Tag mit bis zu 6 Fahrten
  • ReiseveranstalterVersicherung

Wunschleistungen

  • Unterbringung im Einzelzimmer (beschränkte Verfügbarkeit, ca. 40€ Aufpreis pro Nacht)

Information

Ein Satz zum Ablauf der Reise / Reiseprogramm

Eine Mountainbike-Reise im alpinen Umfeld ist in gewisser Hinsicht „lebendig“ und wird von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst: die Wetter-Bedingungen, das Fahr-Level der Gruppe, Zustand der Wege & Trails – nur um ein paar Faktoren zu nennen … Eure local Guides sind erfahrene Guiding-Experten, kennen im Valle Varaita die Bedingungen und werden diese Faktoren kontinuierlich einschätzen und gegebenenfalls notwendige Anpassungen am Programm vornehmen – so, dass jeder Teilnehmer der Gruppe das bestmögliche Reise-Erlebnis bekommt.

Ausrüstungsliste – wesentliche persönliche Dinge

  • MTB-Helm
  • MTB-Schuhe – gerne Five.Ten oder ähnlich (Schuhe müssen für Schiebe- /Tragepassagen geeignet sein)
  • Knieschoner
  • 2 x MTB-Handschuhe (Langfinger; keine kurzen Finger)
  • MTB-Brille und Sonnenbrille
  • 3 x gepolsterte Bike-Hose (kurz & lang)
  • Regenjacke und ggfs Regenhose
  • Langärmeliges, warmes Unterhemd (z. B. Merino)
  • Shirts/Trikot kurzarm + langarm
  • Leichte, lange Fleece- oder Thermojacke (Daune, Softshell)
  • Buff-Tuch
  • Warme Jacke, lange Hosen und langärmelige Oberteile für die Abende
  • 3-4x MTB-Socken (schnelltrocknend)
  • Sonnencreme / auch für die Lippen
  • Trinkflasche(n) / Trinksystem
  • Rucksack mit Regenhülle (mind. 20l Volumen)
  • Kleiderbeutel, um nasse und trockene Kleidung trennen zu können
  • Kamera/Handy mit extra Speicherkarte (evtl. extra Batterien)
  • Stirnlampe (zur Sicherheit)

Ausrüstungsliste – wesentliche Bike-spezifische Dinge

  • Dropper-Post – vom Lenker verstellbare Sattelstütze
  • 2 x Bremsbeläge (!) – passend zur Bremse
  • Ersatz-Schaltauge – passend zum Bike
  • Flasche/Packung Kettenschmiermittel
  • 2 x Schläuche oder 2 x Flaschen Tubeless-Milch und "Salami"
  • Kettenschloss – passend zu Kette
  • Andere besondere/spezielle Ersatzteile – passend für dein Bike
  • Luftpumpe
  • Multitool
  • Ladegerät für das EMTB

Wir empfehlen einen kompletten Bike-Service incl. Kettenpflege vor Antritt der Reise.

Reifen-Empfehlungen

Tubeless-Reifen funktionieren super in diesem Terrain Volumen: am besten 2,4 Zoll und größer

Bitte beachte

Die Bestandteile der Liste sind aus gutem Grund als wesentlich/essentiell beschrieben! Für Euren eigenen Komfort und Eure eigene Sicherheit – packt bitte all diese Dinge ein.

Exklusiv für Kunden dieser Reise: Rabatte bei bike components

Diese Reise wird unterstützt durch unseren Partner Bike Components - Bucher dieser Reise profitieren von einer einmaligen Bestellmöglichkeit für die erforderliche Ausstattung zu Sonderkonditionen, alle Informationen hierzu erhältst Du mit Deinen Teilnehmerinformationen.

Veranstalter

Der Veranstalter dieser Reise ist TrailXperience.

Zielgruppe

FAHRTECHNIK:

Wie der Name sagt fokussieren die TrailCamps das Befahren von SingleTrails. Diese können wir im Valle Varaita besonders gut den Anforderungen und dem Können der Gruppen anpassen, eine gute Fahrtechnik wird allerdings vorausgesetzt.

LEVEL 3+

  • Für Fahrerinnen und Fahrer mit gut fortgeschrittener Bike-Beherrschung. Abwechslungsreiche SingleTrails sollten Dir grundsätzlich Spaß bereiten, Du solltest sie (im Bereich S2) locker und sicher befahren können. S3 Trails überfordern Dich nicht, höhere Stufen, engere fahrbare Kehren meisterst Du und nur bei wirklich hakeligen Stellen steigst Du ab und schiebst ein paar Meter. Eine solide Kehrentechnik ist von Vorteil (Versetzen nicht notwendig). Bei den anspruchsvolleren Touren ist Trittsicherheit / Schwindelfreiheit für die eine oder andere etwas ausgesetzte Passage hilfreich.

KONDITION:

Wir werden zwar regelmäßig unser Shuttle anspannen, und uns zu den Touren und auch immer einige hundert Höhenmeter nach oben bringen lassen - die Touren im Valle Varaita sind und bleiben aber immer noch "echte Biketouren", bei denen wir uns als Teil unseres Abenteuers und Erlebnisses die Höhenmeter zum größeren Teil selber erkurbeln. Die sich damit ergebenden Ausblicke, die Weite und die endlosen Trailabfahrten sind dabei jeden Schweißtropfen wert.

LEVEL 3

  • Mittlere bis gute Kondition. Tagesetappen mit 1.000 bis zu 1.500 Höhenmetern im Uphill sollten für Dich möglich sein, und das so, dass Du noch lächeln kannst - und das fünf mal hintereinander. Auch ein Shuttletag ist konditionell mit über 3.000 Tiefenmetern nicht zu unterschätzen. Anstiege sind in der Regel gut fahrbar und nicht besonders steil, haben aber auch mal über 1.000 Höhenmeter am Stück, die wir in gemäßigtem Tempo angehen werden. Schiebepassagen / Tragepassagen sind bei bestimmten Touren möglich.

Höhenmeter: 1.000 - 1.500Hm/Tag // 1.500 - 2.200Tm/Tag // Kilometer: 25 - 45 km/Tag

  • Du bist Dir nicht ganz sicher, ob die Reise für Dich passt – dann ruf uns einfach an! Wir beraten dich gerne bei der Auswahl der richtigen Reise.

Wir freuen uns auf Deinen Anruf!

Bikes

  • Allmountain-Bike (140mm)
  • leichtes Enduro-Bike (bis 160mm)
  • Ein vollgefedertes Bike ist für die Trailwoche sehr zu empfehlen.
  • Am besten bringst Du Dein eigenes, gut gewartetes MTB bzw EMTB mit - Bikeshops und Bikeverleih sind im Valle Varaita, sagen wir, limitiert.

Termine

NEU! Neben den hier veröffentlichten offenen Terminen gibt es diese Reise für private Gruppen zum Wunschtermin und zum Festpreis.

Du bist Teil einer Gruppe von 5, 6, 7 Bikefreunden, die dieses Camp ganz individuell zu einem eigenen Termin für sich organisiert haben möchte?

Das ist möglich - und dies zum Festpreis bei gleichen Leistungen:

  • 5 Personen: 1.650€ pro Person
  • 6 Personen: 1.580€ pro Person
  • 7 Personen: 1.520€ pro Person

So kommst Du zu Eurem Wunschtermin:

  • Schreib uns eine Mail an office@trailxperience.com
  • gib uns darin an, wie viele Personen ihr sein werdet (wir gehen so Du nichts anderes schreibst von Übernachtung im Doppelzimmer aus)
  • nenne uns wenn möglich 2 - 3 Wunschtermine oder Zeitspannen, die wir dann für Dich prüfen (Verfügbarkeiten der Guides / Unterkunft / Shuttle etc.)

Du bekommst dann ein Angebot von uns inklusive Buchungslink und kannst Dich und Deine Gruppe direkt einbuchen - im selben Moment beginnen wir damit, Dir und Deiner Gruppe diese Reise zu organisieren und Euch mit allen Informationen zu versorgen.

Termine Piemont - Val Varaita

MTB TrailCamp Val Varaita
vom 05.10.2024
bis 11.10.2024
ab 1.550 € 1.470 €
Aktions-Rabatt
Rabatt bis 27.06.2024
buchen
freie Plätze
 
EMTB TrailCamp Val Varaita
vom 05.10.2024
bis 11.10.2024
ab 1.550 € 1.470 €
Aktions-Rabatt
Rabatt bis 27.06.2024
buchen
freie Plätze
 
ab 1.550 € 1.470 €
Aktions-Rabatt
Termine von 10/2024 bis 10/2024
Zur Buchung Als Gutschein kaufen

Highlights

  • Intensivbiken mit dem trailcamptypischen hohen Singletrailanteil
  • geguidet von den local Guides Brüdern Nicolò und Andrea
  • MTB- und EMTB-Gruppe mit entsprechend angepasstem Programm
  • 5 ausgedehnte Tagestouren zu den schönsten Trails im mittleren und oberen Valle Varaita
  • Shuttle Assist für jede Menge zusätzliche Tiefenmeter
  • Shuttletag mit 4 - 6 Runs
  • herrliche Unterkunft in einem historischen malerischen Bergdorf mit Pool

Galerie

Karte

Unterkünfte

  • ApartmentAnlage La Borgata

    Willkommen im Piemont - am Fuße der Berge! Während unseres TrailCamps hier im Valle Varaita wohnen wir in der ApartmentAnlage la Borgata***, diese liegt in urigen Bergdorf Sampeyre auf ca. 1.000m und bietet uns genügend Platz zum Wohlfühlen. Das Gebäude besteht aus 18 geschmackvoll, gemütlich eingerichteten einzelnen Ferienwohnungen. Die Anlage verfügt über einen kostenfreien Parkplatz, sowie einen weitläufigen Garten mit schön angelegtem Pool zum Entspannen nach der Tour. Die Wohneinheiten sind alle mit einer kleinen Küchenzeile, TV, Waschmaschine, Badezimmer sowie einem Balkon bzw. Terrasse ausgestattet.
ab 1.550 € 1.470 €
Aktions-Rabatt
Termine von 10/2024 bis 10/2024
Zur Buchung Als Gutschein kaufen

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Termine 8 Tage 3 2-3 25 km/Tag 750-1750 hm/Tag
Details
ab 1.950 € 1.850 €
Aktions-Rabatt
6 Termine 8 Tage 3 3 25 km/Tag 750-1500 hm/Tag
Details
ab 1.490 € 1.390 €
Aktions-Rabatt