Sonnengruß in den Dolomiten mit TrailXperience
neu

TrailCamp Dolomiten

Das Singletrailcamp für alle Sinne für Genießer und Genussmenschen

2 Termine 5 Tage 2-3 2-3 20 km/Tag 500-1000 hm/Tag

Genießen, erholen, entschleunigen und bewusstes Erleben, gewürzt mit ladinischer Lebensart.

Einfach mal raus und weg aus dem Alltag. Aufwachen im Schatten des Kreuzkofel. Ein Schritt nach draußen, ein tiefer Atemzug. Die Lungen füllen sich mit frischer Bergluft und wer möchte kann den Tag mit Yoga begrüßen, bevor es nach dem ausgiebigen Frühstück auf die Trails geht.

Von flowigen Wald- und Wiesentrails über anspruchsvolle Wurzeln und Steinstufen, aufgrund des alpinen Charakter ist alles dabei und immer wieder lädt die atemberaubende Landschaft zum Innehalten ein. Mal einen Moment spüren und einfach nur sein. Auch dafür ist Zeit. Zeit zum Entspannen gibt es auch nach der Tour ob auf der Sonnenliege, bei der Massage oder im Spa. Jeder nach seinen Wünschen.

Einmal nehmen wir Euch mit. Ganz hoch hinaus. Um dort oben den Morgen auf besondere Art zu begrüßen. Ein einzigartiger Moment, wenn der Tag erwacht und die ersten Sonnenstrahlen aufblitzen. Einfach mal die Seele baumeln lassen und den Augenblick genießen. Um nicht nur die ladinische Landschaft, sondern auch die Kultur und Lebensart kennen zu lernen haben wir noch ein besonderes Schmankerl für euch. Einen ladinischen Abend. Ihr dürft in einem alten Hof ein traditionelles ladinisches Gericht zubereiten und natürlich anschließend auch ausgiebig schlemmen und genießen. Nicht nur Gaumen - sondern auch Ohrenschmaus erwartet euch. Ganz eigen. Ladinisch eben.... lasst euch überraschen!

TAG 1: ERKUNDUNGS.TOUR.

Anreise - Einrollen, ein wenig Fahrtechnik und viel Spaß

  • Wir treffen uns im Hotel um ca. 12 Uhr. Bei einem Willkommenssnack heißen wir Dich und alle Mitreisenden Willkommen.
  • Am Nachmittag schauen wir, wo im Wald der Spaß zu finden ist - Hinter unserem Hotel finden wir eine Vielzahl von Trails jeglichen Schwierigkeitsgrades, die geradezu danach rufen, befahren zu werden. Je nach Lust und Laune schauen wir uns einzelne Passagen genauer an und feilen an der Fahrtechnik. Natürlich völlig ohne Stress. Der letzte Trail endet direkt auf der Wiese unseres Hotels.

TAG 2: KRAFT.ORT.

Auf Aussichtstrails im Schatten der drei "HeiligKreuze"

  • Früh morgens um 8 Uhr laden wir Dich ein, mit einer Stunde Yoga den Tag zu beginnen. Wer dies noch nie gemacht hat: Ausprobieren. Alle anderen wissen eh, wie gut sich ein Tag danach anfühlt.
  • Heute nehmen wir die Sesselbahn, um gleich mehrfach zur Heiligkreuzhütte hinauf zu fahren. Diese Hütte ist uns seit Jahren ans Herz gewachsen. Ein wahrlich heiliger Ort. Die drei Kreuze wachen auf die Pilger, die hier hinaufkommen um ein wenig katholisch - oder einfach nur hungrig zu sein. Wir wählen je nach Fahrkönnen und Lust einen der Trails, die hier herunterführen. Noch einmal fordern wir Dich bei Fahrtechnik-Workshops ein wenig heraus. Am Mittag gibt es Pasta, Kaiserschmarrn und Aussicht auf das Herz der Dolomiten. Entspannt und aussichtsreich geht es am Nachmittag weiter Richtung Sankt Kassian und gemütlich wieder zurück zum Hotel. Nach einem feinen Abendessen sollten wir heute nicht zu spät ins Bett gehen, weil...

TAG 3: SONNEN.GRUSS.

Der magische Moment, wenn der Tag erwacht...

  • Sehr früh geht es los - mit unserem Shuttle aufs Grödner Joch. Von hier heißt es Aufsteigen - Der beste Platz für den Sonnenaufgang möchte erkämpft werden. Schritt für Schritt hinein in die Morgendämmerung. Wenn unser Timing stimmt, dann sind wir oben, wenn der erste Sonnenstrahl die bleichen Berge erfasst. Reden wird in diesem Moment wohl kaum jemand. Dafür Schauen. Treiben lassen.
  • Frühstück gibt es nach dem Abstieg bei Jimmy's Hütte. Ein recht neu gebauter FlowTrail bringt uns wieder hinunter ins Alta Badia, wir surfen entspannt durch diese einmalige Landschaft, gucken ins Val di Mezdi, auf den Sassonger und vielleicht in einen Eisbecher. Am späten Mittag sind wir zurück im Hotel. Und den Nachmittag geben wir Dir "frei"...

TAG 4: GENUSS.TAG.

PralongiaTrails - und Ladinisches für alle Sinne

  • Mit FrühYoga beginnen wir unseren Tag - wie immer zählt: Jeder darf, keiner muss.
  • Heute bringt uns unser Shuttle in ein paar Minuten nach Corvara und die Col Alto Bahn auf den berühmten Berg, der in Luis Trenker Filmen eine Hauptrolle spielte. Unsere Guides bereiten Dir ein Trailmenü zu - die Möglichkeiten sind hier ausreichend. Wir werden bei ausreichender Teilnehmerzahl eine leichtere und eine fahrtechnisch herausfordernde Variante anbieten können - und treffen uns am Nachmittag wieder mit breitem Grinsen bei Klaus im Hotel...
  • Am frühen Abend geht es hinauf zum Maso Alfarei - einem alten Bauernhof wo man weiß, wie man schon damals gut gekocht hat. Heute dürfen wir in die Küche, um in die Töpfe zu schauen und selber Hand anzulegen. Jeder bekommt seine Aufgabe und am Ende haben wir "unser Ladinisches Gericht" zubereitet. Zeit für Käse und Speck und ein paar Pfund Gemütlichkeit.

TAG 5: SINNES.FREUDEN.

Die Armentarawiesen, Weitblick und ein wenig Demut

  • Noch einmal mit allen Sinnen genießen - von der Heiligkreuzhütte geht es heute Richtung Nordosten. Ein letztes Mal saugen wir diese imposanten Landschaften auf. Und wen heute die Wehmut ergreift - vielleicht vermengen wir diese ja mit der Vorfreude auf nächstes Jahr - die Dolomiten stehen dann immer noch genau da wo sie hingehören. Versprochen.

Inklusive!

  • 4 x Übernachtung mit Frühstück in erstklassigem Genießerhotel im Doppelzimmer
  • 4 x Halbpension
  • Tourenführung (durch ausgebildete und zertifizierte Guides)
  • Alle Seilbahntickets
  • Alle Shuttlefahrten
  • Ladinischer Abend, Kochkurs und Rahmenprogramm

Wunschleistungen

  • Einzelzimmer je nach Verfügbarkeit (Aufpreis 25€ / Nacht)
  • Leihbike (LITEVILLE 301) je nach Verfügbarkeit für 200€ für 5 Fahrtage
  • Wellness-Anwendungen im Hotel

Zielgruppe

Das Programm soll Zeit zum Entspannen und Nichtstun lassen. Kein Anfängercamp, sondern ein Singletrailcamp für Menschen, die Genuss nicht nur AUF dem Trail schätzen, sondern auch VOR (Yoga, Sonnenaufgang), NACH (Sauna, Buch) und NEBEN dem Trail (Panorama, ausgiebige Mittagspause, Liegestuhl).

FAHRTECHNIK:

Level 2-3

Fahrsicherheit oder gute Fahrtechnik garantiert, dass Du für die täglichen Singletrailpassagen gerüstet bist und vor allem eines hast: Spaß auf jedem Meter. Und sollte es doch einmal zu technisch werden, ist's nur ein kurzes Stück - und schieben erlaubt. Die Trails sind durchwegs fahrbar, Stunts verlangen wir keine - wohl aber kommen wurzelige und kniffelige Passagen vor. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind bei unserer Sonnenaufgangstour notwendig.

KONDITION:

Level 2-3

Wir nutzen den einen oder anderen Lift, um genussvoll in die Höhe zu schweben. Die Tagesetappen haben zwischen 500 und 1.000 Höhenmeter. Die Dolomiten sind herrlich, die Wege aber manchmal etwas steil, so dass von uns schon hin und wieder ein gewisser "Biss" abverlangt wird. Dabei haben wir ausreichend Zeit und keinen Stress und jeder kann sein persönliches Tempo anschlagen.

Du bist Dir nicht ganz sicher, ob die Reise für Dich passt – dann ruf uns einfach an! Wir beraten dich gerne bei der Auswahl der richtigen Reise. Oder schau doch in die Rubrik „Fahrtechnik" - hier machen wir Dich fit für die Trails dieser Welt.

Bikes

  • Touren-Bike (bis 120mm)
  • Allmountain-Bike (bis 140mm)
  • Leichtes Enduro-Bike (bis 160mm)
  • Ein vollgefedertes Bike ist für die traillastigen Tage absolut sinnvoll, aber nicht zwingend notwendig.
  • Auf Nachfrage vermitteln wir gern ein Leihbike von unserem Partner LITEVILLE!
  • Die Anfrage für ein LITEVILLE in Deiner Größe kannst Du Dir direkt bei der Buchung auf unserem Buchungsformular eingeben!

Termine

Termine Dolomiten - das "schönste Gebirge der Welt"

vom 26.07.2017
bis 30.07.2017
ab 925 €
 
vom 13.09.2017
bis 17.09.2017
ab 925 €
 
ab 925 €
Termine von 07/2017 bis 09/2017
Zur Buchung

Highlights

  • Abendsonne mit Weitblick vor der Heiligkreuzhütte
  • Hervorragendes Hotel mit allem, was es braucht, um auch mal NICHTS zu tun
  • Yoga für Körper und Seele vor der Tour - und nur für den der mag
  • Kochkurs im Bauernhof - Ladinisches für den Magen

Galerie

ab 925 €
Termine von 07/2017 bis 09/2017
Zur Buchung

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Termine 4 Tage 2-3 2-3 20 km/Tag 500-1250 hm/Tag
  • Flüssige Trails im alpinen Gelände
  • Fahrtechnikworkshops vor und während der Touren
  • Hohe Schönwettergarantie (sagt der Vinschgauer)
  • Singletrailtouren ohne Stress
Details
ab 725 €
2 Termine 5 Tage 3 3
  • Übernachtung fast jeden Tag "ganz oben" in urigen Hütten
  • Umrundung des Sellastocks, des Herzens der Dolomiten
  • Kleine Bikebergsteigeinlage zum 1.000 Tiefenmeter Abschlusstrail
  • Gepäckservice auch bei den Hüttenübernachtungen
Details
ab 750 €
2 Termine 4-3 3
  • magische Momente im schönsten Gebirge der Welt
  • hoher Singletrailanteil
  • 5 Hüttenübernachtungen "oben" - und doch komfortabel
  • Gepäcktransport jeden Tag - auch zu den Hütten
Details
ab 1.350 €
Wir verwenden Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Du weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Details OK