Ligurien - "unser" Ligurien.

Wir bewegen uns im "unbekannten Ligurien". Noch unbekannt möchte man sagen. Denn hier entwickelt sich seit Jahren eines der schon bald größten zusammenhängenden Trailreviere - und das mit mediterranem Flair und praktisch ganzjährig befahrbar. Die Trails sind zumeist historischen Ursprungs und dann technisch abwechslungsreich, auch mal kniffelig, aber immer fair. Gardaseeartiges Schottermassaker ist hier nicht zu finden, dafür Waldiges, Gemauertes, Felsiges, und mehr und mehr auch von den Locals Gebautes. Abwechslung pur für echte Fans schmaler Wege also!

Meist sind wir völlig allein. Irgendwo im Hinterland. Alte Dörfer und Weiler schmiegen sich an die Hänge, manche verlassen, manche wiederbelebt. Mama kocht die besten Spaghetti al Pesto der Welt. Einfach, aber halt so frisch wie man sie nirgends bekommt. Viele Wege haben wir mit einigem Aufwand gefunden und teilweise wieder gang- und fahrbar gemacht. So wie es einige Gruppen passionierter Biker in vielen Tälern seit einigen Jahren tun. das Trailnetz wird dadurch immer größer.Die

Saison ist lang in Ligurien. fast möchte man den heißen Sommer ausschließen, auch wenn man hier "ganz oben" auch allerfeinst biken kann. Und den Februar. Da kommt der Winter vorbei und manchmal schickt er den Schnee bis hinein ins Meer. Aber sonst? Im Mai blüht alles. Im Juni ist es eh Sommer. Im September und Oktober ist es noch Sommer. Und November bis Januar haben wir schon so oft feine sonnige und klare Tage und Wochen erlebt - nur dass dies keiner weiß. und daher sagen wir das auch nicht.

Events in dieser Region