Comer See - der fjordartige "andere Lago"

Der Comersee besticht... ja durch was eigentlich? Für uns durch praktisch alles.

Optisch ein Traum, seine fjordartige Lage einerseits, die massiven 3.000er im Hintergrund, die steilen Hänge und die vielen freien Flächen, die die (Tief)Blicke freigeben. Er besticht aber auch durch seine vielfältigen Trails. Und wirkt auf uns so anders als sein berühmterer Bruder, der Gardasee. Das dort vorherrschende Schotterbiken findet hier eher selten statt - die Trails sind technisch fordernd, aber absolut fair.

In den unteren Bereichen finden wir häufig historische gebaute Mulatiere. Darüber Waldwurzeltrails jeglicher Form. Oben wird es dann alpin. Richtig alpin. Ein Traumrevier für technisch gute bis sehr sehr gute Fahrer. Kein Anfängergebiet...

Rahmenbedingung: Unser Hotel liegt direkt am See - mit eigenem Strand. Und einem der größten Weinkeller weit und breit. Weinprobe ist Tradition, vielgeschätze...

Events in dieser Region

1 Termin 7 Tage 2-4 3-4 25 km/Tag 1000-1500 hm/Tag
  • Fahrtechnisch wie panoramaseitig unglaublich abwechslungsreiches Gelände
  • Historische Trails mit vielen Tiefblicken
  • Hotel mit eigenem Strand und einem der besten Weinkeller weit und breit
  • Fahrtechnikworkshops im alpinen Gelände
  • Endurogruppe - das Terrain gibt dies wahrlich her
Details
ab 1.300 €